Das CJD - Die Chancengeber CJD Württemberg
Aufnahmeanfrage & Kontakt

Ins Gespräch kommen.

Die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe fördert Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung und hilft jungen Erwachsenen in besonders schwierigen Situationen. Sie berät und unterstützt Eltern und andere Erziehungsberechtigte bei der Erziehung ihrer Kinder. Haben Sie Fragen zum Thema Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, zu unseren Angeboten oder zum CJD? Nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Auch während der Corona-Krise nehmen wir Kinder und Jugendliche in unseren Angeboten auf und organisieren gemeinsame Kennenlerntermine. Zusammen mit ihnen, ihren Familien und unseren Kooperationspartner*innen treffen wir die notwendigen Absprachen und Vorkehrungen zum Schutz aller Beteiligten bei Terminen, bei Aufnahmen und in der Anfangszeit in einer unserer Wohngruppen.

Für Ihre Aufnahmeanfrage wenden Sie sich bitte an die jeweilige Angebotsleitung vor Ort oder an den Zentralen Ansprechpartner. Gemeinsam besprechen wir Ihre Anfrage und erörtern intern den richtigen Platz.

Ihr zentraler Ansprechpartner für Ihre Platzanfrage im CJD Württemberg

fon 07042 103-103
fax 07042 103-171
anfrage.juhi.wuerttembergnospam@cjd.de

Ihr Ansprechpartner im CJD

  • Ihr Ansprechpartner im CJD

    Nico Gehrling
    Fachbereichsleiter Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

    CJD Württemberg
    Wiener Straße 260
    70469 Stuttgart

    mobil: 0151 406 394 35
    nico.gehrlingnospam@cjd.de

Aktuelle Information

Die Schulsozialarbeit hat ihre Arbeit an den Schulen wieder aufgenommen. Termine können unter Einhaltung der Sicherheitsvorgaben wieder wahrgenommen werden. Teilweise bestehen noch zeitliche Einschränkungen. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem/Ihrer jeweiligen Ansprechpartner*in über die lokalen Gegebenheiten.

Auch der Jugendmigrationsdienst bietet wieder Beratungstermine vor Ort an. Damit es zu keinen Wartezeiten kommt und die Abstandsregeln eingehalten werden können, wird um Terminvereinbarung gebeten. Außerdem besteht in den Räumen des CJD eine allgemeine Maskenpflicht! Für Terminanfragen und weitere Fragen sowie telefonische Beratung und Online-Beratung erreichen Sie die Mitarbeiter*innen des Jugendmigrationsdienstes vor Ort.

Alle stationären Angebote sind weiterhin in Betrieb. Die Mitarbeitenden und jungen Menschen agieren sehr umsichtig und halten den größtmöglichen Schutz für alle aufrecht. Bisher ist es zu keiner Infektion gekommen. Bitte sehen Sie vorerst von Besuchen in Wohngruppen und Einrichtungen des CJD ab, um unsere Bewohner*innen und Mitarbeitenden zu schützen. Kontaktaufnahmen gerne telefonisch oder per E-Mail.

Unsere Freiplatzmeldungen
Facebook
Instagram